Hallo und herzlich Willkommen.

Heino Witte

Heino Witte

Das bunte Laub an den Bäumen erinnert uns daran, das der Sommer geht und die Herbstzeit beginnt. War es gerade noch angenehm warm oder sogar heiß, so wird es jetzt eher dunkel und es fröstelt einem. Die Kuschelsocken werden hervorgeholt. Die leichte Küche wird durch deftigeres ersetzt.

Der neue Gemeinderat nimmt im November die Arbeit auf. Er befasst sich auch gleich mit schwerer Kost. Für uns ist es an der Zeit, das vorher gesagt in die Tat umzusetzen. Wir werden transparent arbeiten, so wie wir das versprochen haben.

Bitte bleiben Sie uns auch in der Zukunft gewogen.
Ihr SPD–Ortsverein Wagenfeld

 

                                                Heino Witte            Bärbel Schröder            Heino Spreen

                                               Vorsitzender         Stellv. Vorsitzende      Stellv. Vorsitzender

                                                                       SPD Ortsverein Wagenfeld

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

AfD versucht Kommunalpolitik ad absurdum zu führen.

Haben Sie mal einen Blick in die Wahllisten zur Kommunalwahl am 11.September 2016 geworfen?
Das ist schon sehr interessant, was die selbsterklärten „nichtetablierten“ AfD-ler dort praktizieren. 7 Kandidaten auf 8 Wahlkreise verteilt. Soweit so gut, das ist ihr gutes Recht. Und wer einfach nicht mehr Kandidaten für sich mobilisiert bekommt, warum auch immer, der hat natürlich trotzdem das Recht anzutreten. mehr...

 
 

Die Liste steht

Vor gut zwei Wochen haben sich die Mitglieder des Ortsvereins Wagenfeld letztmalig getroffen, um über die Kommunalwahl und die Aufstellung der Wahlliste zu sprechen. Zehn Personen hatten sich eingefunden, um ins Rennen für die Gemeinderatsplätze zu gehen.

Am Mittwoch, den 27.07.16 tagte im Rathaus unter dem Vorsitz des Bürgermeisters und Gemeindewahlleiters Matthias Kreye der Wahlausschuss. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Glückwunsch an die Gewinner der Stichwahl

Nach den Stichwahlen am 25. September 2016 gratuliert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke den Wahlgewinnern Bernhard Reuter und Klaus Saemann: „Herzlichen Glückwunsch nach Göttingen und Peine. Bernhard Reuter bleibt Landrat und Klaus Saemann ist neu gewählter Bürgermeister. D mehr...

 

Ein Plus für die Bildung

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2017 und 2018 in den Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages eingebracht. Der Etat des Kultusministeriums steigt in 2017 auf 5,85 Milliarden Euro und in 2018 auf 5,92 Euro an. mehr...

 

Stichwahl: Unterstützung für unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Die SPD Niedersachsen ist aus den Direktwahlen am 11. September mit sehr guten Ergebnissen hervorgegangen. Viele Kandidatinnen und Kandidaten konnten sich bereits im ersten Durchgang durchsetzen. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt die Kandidaten, die sich am Sonntag einer Stichwahl stellen und hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung. mehr...

 

Ganztagsschulen: Klotzen statt Kleckern

Ganztagsschule tut allen gut - und Niedersachsen ist vorne mit dabei: Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung sind Eltern von Ganztagsschülern zufriedener als Eltern von Halbtagsschülern. Kinder könnten in ihrem eigenen Tempo lernen, und der soziale Zusammenhalt in der Klasse sei besser, meinten die Eltern. mehr...

 

"CDU-Spitzenkandidat ohne Parteibasis"

„Die CDU-Führung beweist bei der Benennung von Bernd Althusmann als Spitzenkandidat für die Landtagswahl ein weiteres Mal, wie wenig ihnen die Mitbestimmung ihrer Mitglieder bedeutet“, bedauert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. Er stellt fest: „Für uns ist nicht wichtig, wer gegen Stephan Weil antritt. mehr...

 

SPD bleibt stark in den Kommunen

Die SPD hat laut amtlichen Endergebnis landesweit 31,2 Prozent der Wählerstimmen erhalten. „Die SPD präsentiert sich bei schwierigen Rahmenbedingungen sehr stabil. Die Ergebnisse in den Landkreisen und Kommunen können sich sehen lassen“, so der niedersächsische SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. „ mehr...