Zum Inhalt springen
Musizierende Weihnachtsmänner vor einer Hüte Foto: Gerhard G. auf Pixabay

3. Dezember 2021: Goodbye 2021

Vor einigen Wochen haben wir uns entschieden, eine kleine Weihnachtsfeier im bescheidenden Rahmen mit einem kleinen festlichen Essen, Ehrungen und etwas Klönsnack zu feiern. Heute haben wir uns entschieden, die Feier abzusagen.

Eine Feier, selbst mit restriktiven 2G – Maßnahmen ist keine gute Idee und kein gutes Zeichen. Ein unbeschwertes Zusammensein ist so kaum möglich und macht auch nicht wirklich glücklich.

Wir hätten viel zu erzählen gehabt, über einen langen Wahlkampf in Wagenfeld, im Kreis und auf Bundesebene. Es ist fast immer fair gewesen. Letztendlich können wir zufrieden sein. Die Bundestagswahl wurde knapp gewonnen, wir haben mit Peggy Schierenbeck wieder eine eigene Bundestagsabgeordnete, im Gemeinderat konnten wir unseren Stimmenanteil halten. Mit Angie Voncken haben wir eine junge ehrgeizige Frau in unserer Mitte, Reinhold Summann wurde zum stellvertretenden Bürgermeister gewählt und Heino Spreen ist nunmehr zum vierten Male in den Rat gewählt worden.

Organisatorisch verbessern wir uns. Mit Hartmut Striek und Dennis Langhorst haben wir zwei engagierte Fraktionsmitarbeiter. Ihre Aufgabe ist es, die Ratsmitglieder zu entlasten. Sie werden wie die Ratsmitglieder vom Bürgermeister verpflichtet, haben aber kein Stimmrecht im Gemeinderat.

Wir haben noch einiges vor und sind voller Tatendrang.

Wir wünschen allen Mitgliedern und Sympathisanten, Freunden und Unterstützern und auch diejenigen, die uns nicht mögen, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Und natürlich: Bleibt gesund!

Liebe Grüße,

Der Vorstand

Vorherige Meldung: Senkung der Energiekosten insbesondere für kleine und mittlere Einkommen

Alle Meldungen